Facebook-Sharer Google+-Sharer

Weg zum Erfolg

Weg zum Erfolg - Legesysteme

Dieses Legesystem zeigt einen Weg zum Erfolg. Es verrät, welche Dinge bei der Umsetzung persönlicher Ziele weiterhelfen. Und es versucht Hindernisse zu erkennen, die womöglich Schwierigkeiten bereiten.

Die Karten legen ihren Fokus auf das, was erreicht werden soll, beruflich oder auch privat. Dabei zeigen sie verschiedene Arten von Chancen und Risiken auf.

Es geht um persönliche Einstellungen und Fähigkeiten, aber auch um die Unterstützung anderer Leute.

Bedeutung der Positionen - Weg zum Erfolg

1. Was soll erreicht werden?

Die erste Karte stellt das Ziel dar, nach dem gestrebt wird. Sie beschreibt es umfassend oder beleuchtet einen bestimmten Gesichtspunkt. Oft ist hier bereits eine gedankliche Anregung zu finden, beispielsweise ob das Vorhaben sinnvoll ist, aus welchen Gründen es angestrebt wird oder was man bei der Umsetzung nicht vergessen sollte.

2. Welche Haltung führt zum Ziel?

An dieser Stelle wird gezeigt, welche Einstellungen den Erfolg begünstigen. Falls man die Karte negativ auffassen sollte, versucht einem das Schicksal womöglich mitzuteilen, wovor man keine Angst zu haben braucht. Wahrscheinlicher ist aber, dass in der ungünstig interpretierten Karte dennoch eine zielführende Denkweise enthalten ist.

3. Welche Einstellung verhindert den Erfolg?

Diese Position warnt vor schädlichen Haltungen, die einer erfreulichen Entwicklung im Weg stehen. Hier kann auch dargestellt werden, welche eher angenehmen Dinge einen vom Ziel ablenken oder mit welchen inneren Regungen man sich jedes Gelingen verbaut.

4. Welche Talente hilfreich sind?

Im Blickfeld liegen die eigene Person und ihre Talente. Die Karte stellt dar, von welchen Fähigkeiten man bei seinen Vorhaben profitieren kann. Dazu gehören unter anderem Qualifikationen, eine breite Lebenserfahrung, gesammeltes Wissen oder angeborene Begabungen.

5. Welche Eigenschaften behindern die Sache?

Auch hier liegt der Fokus auf den Fragesteller. Allerdings geht es um Wesensmerkmale und Haltungen, die positive Ergebnisse erschweren. Das können zum Beispiel Schwächen sein, schlechte Gewohnheiten oder andere Dinge, die Fortschritten im Weg stehen.

6. Wer hilft mir?

An der Stelle wird eine Person dargestellt, von der Unterstützung zu erwarten ist. Die Karte beschreibt den gesamten Charakter oder auch nur wesentliche Teile davon, die vor allem bei der Hilfeleistung zum Tragen kommen.

7. Wer behindert mich?

Die Person, die hier abgebildet wird, legt einem Steine in den Weg. Das kann absichtlich geschehen oder aus Versehen. Ihr Verhalten führt aber dazu, dass man Zeit oder Geld verliert, Umwege geht und im Extremfall sogar seinen Wunsch abschreiben muss.

8. Was werde ich erreichen?

Die letzte Position gibt einen Hinweis, wie viel von dem, was man sich vorgenommen hat, auch verwirklicht werden kann. Das unterstützt bei Überlegungen, ob man zu viel auf einmal will oder ob man ruhig nach mehr streben könnte. Womöglich lässt sich aus der Karte auch eine Vorhersage entnehmen, ob man erfolgreich sein wird und in welche Richtung sich die Zukunft entwickelt.

Wonach strebt man?

Das Legesystem ist auf jede Art von Erfolg ausgerichtet, egal was man darunter versteht oder wonach man im Augenblick strebt. Es geht einfach um das Gelingen von Vorhaben, das Erreichen von Zielen, das Realisieren von Projekten.

In vielen Fällen werden finanzielle beziehungsweise berufliche Ziele angesteuert. Aber selbstverständlich kann auch eine sportliche Leistung im Visier stehen, eine harmonische Lebensplanung oder Glück in der Liebe.