Die Runen der Wikinger und Germanen als Kartenset online legen. Wähle zwischen mehreren Legemustern oder ziehe eine einzige Runenkarte. Kostenlos, sofort und so oft du willst.

Werbung
Runenkarten Titel
Werbung
Runenkarten

Runen als Karten

Die vierundzwanzig Runen des Großen Futhark als Wahrsagekarten.

Auf ihnen dargestellt werden die Runenzeichen zusammen mit einer Illustration ihrer Aussage. Während man Runen traditionsgemäß wirft oder aus einem Haufen entnimmt, um von ihnen Antworten zu erhalten, lässt sich dieses Deck wie Tarotkarten legen.

Die Runenkarten werden hier online mit diesen Legemustern genutzt:

Runenkarte ziehen

Runenkarte Nordische Lichter

Eine einzelne Karte gibt die Antworten und Hinweise, die man gerade haben will. Und falls das nicht reicht, besteht jederzeit die Möglichkeit, eine Weitere zu ziehen.


Runen Orakel

1. Vergangenheit

Etwas von früher, das heutzutage noch immer oder wieder von Bedeutung ist.

2. Gegenwart

Der jetzige Zeitpunkt beziehungsweise die aktuelle Lebensphase.

3. Zukunft

In welche Richtung sich die Zukunft gerade entwickelt.


Welcher Weg?

Nordischer Weg

1. erster Weg

Eine von zwei Alternativen, zwischen denen man wählen kann - oder muss. Das kann eine Person sein, ein Reiseziel oder zum Beispiel auch nur etwas wie eine Abendbeschäftigung.

2. zweiter Weg

3. ganz anderer Weg

Die Alternative zur Alternative. Das könnte etwas Überraschendes und Ungewöhnliches sein, das so nicht vorgesehen ist. Vielleicht besiegt man mit einer unberechenbaren Handlung ein System oder eine Norm. Die Karte zeigt außerdem eine Situation, in der sich unerwartet eine dritte Möglichkeit auftut.

4. stehen bleiben

Die passive Antwort auf jeden Entscheidungsdruck. Man tut einfach gar nichts. Der Entscheidung wird ausgewichen und man spielt auf Zeit. Womöglich ist man eine gute Weile für gewisse Personen nur schwer erreichbar. Vielleicht redet man ausschließlich im Unverbindlichen, ohne sich gänzlich festzulegen. Oder es werden andere Taktiken verwendet, um nicht doch noch gezwungen zu werden, einen der vorgegebenen Wege zu wählen.


Blick des Sehers

1. das wird sicher passieren

Was aus Sicht der Karten bestimmt eintritt.

2. das könnte geschehen

Was unter Umständen geschieht.

3. das wird wohl nicht kommen

Was unwahrscheinlich ist.

4. das wird unerwartet eintreten

Die große Überraschung, mit der niemand gerechnet hat.


Zukunftsvisionen

1. die nächsten Tage

Was in der allernächsten Zeit eintreten könnte.

2. die nächsten Wochen

Wahrsagung für die nahe Zukunft.

3. die kommenden Monate

4. dieses und nächstes Jahr

5. die Zukunft

Ein Zeitraum, der ungefähr ab dem übernächsten Jahr beginnt und bis zu einem Jahrzehnt gehen kann.

6. ferne Zukunft

Dieser Zeitraum kann viele Jahre oder sogar ein paar Jahrzehnte in der Zukunft liegen.


Bedeutung der Runenkarten

Hier ein paar kurze Beschreibungen aller Karten. Sie soll eine ungefähre Vorstellung der Interpretationen nordischer Runen vermitteln.

Runenkarten Bedeutungen

1. Fehu

Die Kraft der Jugend und des neuen Anfangs. Fehu steht für das innere Feuer, das Ansporn für äußere Ziele ist. Außerdem ist die Rune auch ein Symbol für Geld und Wertpapiere.

2. Uruz

Wachstum und Wohlstand durch alle möglichen Formen von Arbeit. Uruz ist Teil der materiellen Welt und stellt den Körper sowie dauerhafte Bemühungen dar.

3. Thurisaz

Ein drohender oder bereits eingetretener Konflikt mit einem starken Gegner. Thurisaz steht für den Kampf. Der kann aber auch diplomatisch gewonnen werden und den Feind sogar in einen Verbündeten verwandeln.

4. Ansuz

Die Sprache, die man von den Eltern und der eigenen Kultur vermittelt bekommt. Ansuz bedeutet Kommunikation und treffende Worte, aber auch Bräuche und jenes Wissen, das von einer Generation auf die nächste weitergegeben wird.

5. Raidho

Die Fortbewegung, das Reisen und der Transport von Waren. Raidho weist zudem auf ferne Orte hin und auf Distanzen, die es zu überwinden gilt.

6. Kaunaz

Von theoretischem Wissen bis zu praktischen Kenntnissen. Kaunaz beschreibt außerdem gute Ideen und plötzliche Erkenntnisse. Jemandem geht ein Licht auf.

7. Gebo

Das Geben und Nehmen, Schenken und Kaufen. Gebo steht für den Handel und den Tausch. Das Runenzeichen kann ein Gut beschreiben oder den Vorgang des Besitzwechsels.

8. Wunjo

Das Leben genießen und Vergnügen suchen. Die Freuden von Wunjo liegen vor allem im zwischenmenschlichen Bereich. Das reicht von ausgelassenem Feiern bis hin zu einer romantischen Zeit mit dem Partner.

9. Hagalaz

Schaden durch höhere Gewalten und der Zerstörung bestehender Dinge. Die Aussage von Hagalaz ist mir einem Unwetter zu vergleichen, das unerwartet einschlägt. Doch irgendwann ist es vorbei und dann wird alles wieder in Ordnung gebracht.

10. Naudiz

Eine problematische Situation, die zu sofortigen Handlungen zwingt. Naudiz beschreibt eine Notlage, in der Gefahr droht, wenn man nicht schnell etwas unternimmt.

11. Isa

Der Blick richtet sich nach innen auf die eigenen Gedanken und Gefühlsregungen. Isa steht für das Ego, aber auch für Innenschau und Selbsterkenntnis.

12. Jera

Das Verstreichen von Zeit und der Wandel der Welt. Jera bedeutet Jahr und ist ein Symbol für die Ernte, die regelmäßig zu denselben Jahreszeiten eingefahren wird. Somit beschreibt Jera auch ein geduldiges Warten auf ein ersehntes Ereignis.

13. Eiwaz

Mystische Erfahrungen sammeln und mit dem Bewusstsein neue Dimensionen betreten. Eiwaz beschert außersinnliche Eindrücke und Visionen, die über den Rand der bekannten Welt blicken lassen.

14. Perthro

Schicksalsfügungen verstehen und aus zufälligen Ereignissen die Zukunft erkennen. Perthro sendet Wahrsagungen mithilfe von Methoden wie dem Runenwerfen oder dem Kartenlegen.

15. Algiz

Achtsam sein und die Augen stets geöffnet halten, um blitzschnell Gefahren zu entweichen oder Chancen zu nutzen. Algiz beschreibt ein Tier, das mit geschärften Sinnen die Welt beobachtet, um sofort auf kleinste Veränderungen zu reagieren.

16. Sowilo

Energien bündeln und auf Ziele richten, die sich lohnen. Sowilo steht für erleuchtende Kräfte. Die Rune fördert mit ihrem hohen Energieniveau auch das positive Denken, da mit gestärktem Rücken die Zuversicht steigt.

17. Tiwaz

Der Gott, der über den anderen Göttern steht. Tiwaz beschreibt Hierarchien und Rangordnungen. Die Rune ist zudem ein Symbol für Gesetze und die Regelung des Zusammenlebens. Sie wird dem Gott Tyr zugeordnet, der an oberster Stelle stand, bevor er da von Odin abgelöst wurde.

18. Berkana

Die mütterliche Fürsorge, die sich auf das neu geborene Leben erstreckt. Berkana steht für die Geburt und den Beginn des Lebens, für das erste Wachsen und das Gedeihen selbst an unwirtlichen Orten.

19. Ehwaz

Gemeinsam an einem Strang ziehen und als Team Fortschritte erzielen. Ehwaz stellt die Beziehung zwischen Menschen und Pferd dar, ist aber auch ein Symbol für die Zusammenarbeit und die Freundschaft.

20. Mannaz

Die Gemeinschaft und das Individuum. Mannaz stellt den Menschen dar, mit all seinen Eigenheiten und persönlichen Merkmalen. Gleichzeitig ist Mannaz auch ein Symbol für die Gesellschaft und die gesamte Bevölkerung.

21. Laguz

Die Tiefen des Unterbewusstseins und die Intuition. Laguz beschreibt einen See, der vor allem für die emotionalen und unergründlichen Seiten des Menschen steht.

22. Ingwaz

Große Vorbilder, die zu ehrgeizigen Zielen motivieren. Ingwaz stellt mitunter große Persönlichkeiten dar, teilweise auch Götter. Sie vermitteln Kenntnisse oder geben Anregungen, wie man die eigenen Fähigkeiten weiterentwickelt und selbst immer besser wird.

23. Dagaz

Der erhellende Blick auf die Welt, der zu neuen Erkenntnissen führt und Antworten liefert. Dagaz steht für den helllichten Tag, der mit seinem Licht die Welt offenlegt und Überblick schenkt.

24. Othala

Ein Ort, an dem man sich sicher fühlt und immer wieder zurückkehren kann. Othala kann die Immobilie und das Eigentum darstellen. Die Rune ist zudem ein Symbol für die Familie, deren Verwirklichungsfeld das Haus ist, in dem sie lebt.



Die Runen als Karten online legen. Mit Illustrationen aus der mystischen Welt des Nordens. Eine Auswahl an Legungen gibt Rat und hilft bei Entscheidungen.