Lenormand Entscheidung Titel
Anzeige

Zwei Lenormandkarten legen und herausfinden, welcher von zwei möglichen Wegen der Richtige ist. Zu jedem wird eine Karte gelegt.

Ihre Bedeutung gibt einen Hinweis, welche Folgen er hat und in welche Zukunft dieser führt. Was geschieht, wenn ich mich für den ersten beziehungsweise den zweiten Weg entscheide?

Gegensätzliche Lenormandkarten

Nicht selten findet eine Wahl zwischen Gegensätzen statt, die sich manchmal sogar ausschließen. Auch das Lenormand Deck hat eine Menge Karten, die zwei gegenüber liegende Pole abbilden. Vielleicht eignet es sich deshalb so gut, wenn Rat für eine Entscheidung benötigt wird.


Reiter - Berg

Während der Reiter zügig zu seinem Ziel kommen möchte, stellt der Berg das Hindernis dar, das den Weg versperrt. Hier trifft Beschleunigung auf Entschleunigung, Schnelligkeit auf Langsamkeit, Fortschritt auf Stillstand.


Schlange - Hund

Während die Schlange für eine vielschichtige und intelligente Persönlichkeit steht, zeichnet sich der Hund durch Einfachheit, Einfältigkeit und Berechenbarkeit aus. Er ist ein loyaler Freund, auf dessen guten Willen Verlass ist. Die Schlange könnte dagegen eine böse Zauberin oder eine weise Heilerin sein, sie kann helfen oder einen unerwartet den Dolch in den Rücken stoßen.


Mond - Sonne

Nacht und Tag. Kälte und Hitze. Schlaf gegen Wachheit. Verschwommenheit gegen Klarheit. Passivität und Aktivität. Die beiden Himmelskörper gibt es auch im Tarot, und auch dort stehen sie in Opposition zueinander. Während das Eine Ruhe fördert und zur Innenschau anregt, hat das Andere Bewegung zur Folge und löst den Wunsch aus, etwas zu unternehmen.


Mann - Frau

Diese beiden Karten weisen nicht selten auf den Fragesteller. Bei Deutungen stellt die Karten einen selbst dar, je nachdem ob man ein Mann oder eine Frau ist, beziehungsweise sich so fühlt. Sie können auch die weiblichen oder männlichen Seite der Persönlichkeit zum Ausdruck bringen.


Fische - Anker

Wenn es um die Erfüllung eines Wunsches geht, werden hier zwei grundverschiedene Vorgehensweisen gezeigt. Die Fische erträumen sich das Ersehnte und hoffen darauf, dass ihr Wunsch auf magische Weise Wirklichkeit wird. Der Anker setzt dagegen auf Arbeit und Anstrengung. Er verfolgt sein Ziel mit Ausdauer und Fleiß, bis er es schließlich erreicht hat.